Home
Praxis
Unser Team
Leistungsangebote
Verkaufsangebote
Interessante Links
So finden Sie uns
Kontakt
Impressum

Informationen zum Begriff: Neurophysiologische Behandlung (PNF)

Handlungen und Tätigkeiten als neurophysiologisches Training: Das Begreifen der Umwelt ist nur durch das Zusammenwirken von Perzeption (Wahrnehmung) und Motorik (Bewegung) möglich. Um gezielte Handlungen ausführen zu können, sind daher sensomotorische, kognitive und perzeptive, aber auch emotionale Leistungen notwendig. Erst das Zusammenwirken aller dieser Leistungen ermöglicht eine geplante, zielorientierte Bewegung. Neurophysiologie beschäftigt sich mit dem Zusammenwirken von Wahrnehmung und Bewegung. Um die Prinzipien der Neurophysiologie anwenden zu können, ist es erforderlich, gute Kenntnisse über den Aufbau und die Funktionsweise des Gehirns zu haben.

Top